Lieferbedingungen

Durch Ihre Unterschrift, die Absendung der Bestellung über das Internet oder mündliche Bestellung wird Ihre Bestellung verbindlich. Sie erkennen damit unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils geltenden Fassung an. Frühere Liefer- und Zahlungsbedingungen sind nicht mehr gültig.
Ihre Bestellung und Anregungen können Sie formlos an den aid-Vertrieb schreiben, faxen, mailen oder diese telefonisch übermitteln. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Adresse anzugeben.

Bestellung

Bitte richten Sie Ihre Bestellung von aid-Publikationen an:

aid-Vertrieb
c/o IBRo Versandservice GmbH
Kastanienweg 1
18184 Roggentin
Telefon: 038204 66544
Telefax: 0228 84 99-200
E-Mail: bestellung@aid.de

Bestellung aus dem Inland:

aid-Publikationen erhalten Sie zu den ausgewiesenen Einzelpreisen gegen Rechnung. Im Rechnungsbetrag sind enthalten:

  • der Rechnungsbetrag für die Ware
  • die Versandkostenpauschale
  • die Mehrwertsteuer in Höhe von 7 %

Für Verpackung und Versand wird eine Versandkostenpauschale in Höhe von 3,00 Euro erhoben.
Unsere Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Skontoabzug fällig.

Bestellung aus dem Ausland:

Bis zu einem Bestellwert von 50,00 Euro versenden wir gegen Rechnung. Ab einem Bestellwert über 50,00 Euro erfolgt der Versand grundsätzlich gegen Vorkasse (SEPA-Lastschrift, PayPal, Überweisung).

Im Rechnungsbetrag sind enthalten:

  • der Rechnungsbetrag für die Ware
  • die Versandkostenpauschale
  • Umsatzsteuer (für Lieferungen ins EU-Gemeinschaftsgebiet)

Für Verpackung und Versand in das europäische Ausland wird eine Versandkostenpauschale in Höhe von 7,00 Euro erhoben.

Für Verpackung und Versand in alle außereuropäischen Länder beträgt die Versandkostenpauschale 11,00 Euro.

Zum 01.01.2010 sind umfangreiche Änderungen bei der Bestimmung des Leistungsortes der Umsatzsteuer in Kraft getreten. Um allen gesetzlichen Anforderungen zu genügen und rechtskonforme Rechnungen auszustellen, reicht die Mitteilung der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) durch die Rechnungsempfänger aus. 

Damit wir Ihre Bestellung aus dem EU-Gemeinschaftsgebiet so einfach und so schnell wie möglich versenden können, weisen wir auf Rechnungen in die EU den in Deutschland für den aid e.V. i.L. gültigen MwSt.-Satz von 7 % auf alle aid-Medien aus. Sie als Rechnungsempfänger können dann die MwSt. gegenüber den örtlichen Steuerbehörden geltend machen. Eine umsatzsteuerfreie Rechnung können wir Ihnen nur ausstellen, wenn Sie uns mit Ihrer Bestellung Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-ldNr.) mitteilen.

Bei Lieferungen von aid-Medien in Drittländer (also außerhalb der EU) an Unternehmer oder an Privatpersonen stellen wir Rechnungen ohne einen Umsatzsteuerausweis aus. Bitte beachten Sie aber, dass Sie möglicherweise zur Zahlung einer Umsatzsteuer in Ihrem Land verpflichtet sind. Bitte erkundigen Sie sich am besten vor einer Bestellung bei Ihren Steuerbehörden, ob eine Lieferung von aid-Medien für Sie steuerpflichtig ist und wenn ja, in welcher Höhe.

Mengennachlässe

Auf alle aid-Medien (außer auf Abonnements) gewähren wir folgende Mengennachlässe:

  • ab 20 aid-Medien je Titel 30 %
  • ab 500 aid-Medien je Titel auf Anfrage

über unser Kontaktformular im aid-Medienshop oder an den aid-Vertrieb (vertrieb@aid-mail.de)

Diese Mengennachlässe sind im Medienkatalog nicht ausgewiesen, werden aber auf der Rechnung automatisch berücksichtigt. Im Medienshop werden die Mengennachlässe automatisch ausgewiesen.

Mengennachlass für Sonderkunden:

Organisationen oder Mitglieder von Verbänden, mit deren Dachorganisationen der aid ein Rahmenabkommen über die Abnahme von Heften getroffen hat (Sonderkunden-Vereinbarung), wird eine Sonderkundennummer zugeteilt. Sonderkunden erhalten in ausgewählten Aktionszeiträumen auf alle aid-Medien ab dem ersten Stück 30 % Rabatt. Außerdem werden sie über Sonderaktionen und Sonderangebote informiert. In diesen Aktionszeiträumen erhalten Sonderkunden keine Mengennachlässe.

Rabatt für Referendare

Als Referendar erhalten Sie 30 % Rabatt auf aid-Medien (außer Abonnements und Downloads), wenn Sie sich beim aid-Vertrieb registrieren lassen. Sie erhalten diesen Rabatt bis zum Ende ihrer Ausbildung.

Nutzungsbedingungen

für aid-Medien auf CD-ROM (Lernprogramm und Foliensätze)

Vertragsgegenstand ist die Überlassung von Computerprogrammen und Foliensätzen auf CD-ROM (Programm, Bildschirm-Gestaltungsgrafiken und Lerntexte) – nachfolgend Lizenzmaterial genannt. Die systemtechnischen Voraussetzungen der Geräte, auf denen ein Programm genutzt werden kann, sind im jeweiligen Begleitmaterial bzw. auf dem Cover/Inlay aufgeführt. Der Käufer/Besteller ist für die Erfüllung der dort genannten Hardware-Anforderungen selbst verantwortlich.

Das Lizenzmaterial ist gesetzlich geschützt. Schutzrechts- und sonstige Rechtsinhabervermerke dürfen nicht entfernt oder verändert werden. Der Käufer erhält das nicht übertragbare und nicht ausschließliche Recht, das Lizenzmaterial selbst zu nutzen.

  • Eine Einzellizenz (EL) berechtigt zur Nutzung des Programms gemäß den branchenüblichen Regelungen (zu einer Zeit nur auf einem Rechner, analog zur Nutzung eines Buches). Das Computerprogramm darf als Einzellizenz zeitgleich nur auf einem Computer-Hardwaresystem genutzt werden. Ausschließlich zu Sicherungszwecken darf eine Archivkopie gefertigt werden, die ebenfalls alle Schutzrechts- und Rechtsinhabervermerke enthalten muss.

 

  • Eine Schullizenz (SL) berechtigt zum parallelen Einsatz des Programms auf beliebig vielen Rechnern innerhalb einer Schule, auch in Schul-Netzwerken und auf den privaten Rechnern aller Lehrkräfte. Die Verwendung von Mehrplatz- und Schullizenzen ist nur auf den Arbeitsplätzen innerhalb eines Gebäudes bzw. einer räumlich unmittelbar zusammenhängenden Einrichtung (bei Lehrkräften ist dies auch das heimische Büro bzw. der Arbeitsplatz der Lehrkraft) zulässig. Somit bildet lediglich die Installation der Schullizenz auf dem mobilen Endgerät einer Lehrkraft eine zulässige Ausnahme.

Jede weitergehende Verwendung des Lizenzmaterials, insbesondere auch Änderungen, Modifizierungen oder öffentliche Vorführungen und/oder Vervielfältigungen sowie die Weitergabe an Dritte, sind nicht erlaubt. Für Bildstellen und öffentliche Bibliotheken gelten gesonderte Vereinbarungen.

Alle in dem Lizenzmaterial enthaltenen Angaben wurden nach bestem Wissen erstellt und vom aid infodienst Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz e.V. i.L. mit größtmöglicher Sorgfalt überprüft. Dennoch sind Fehler nicht völlig auszuschließen. Daher erfolgen alle Angaben ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie des aid. Er übernimmt deshalb keinerlei Haftung für etwa vorhandene inhaltliche Unrichtigkeiten.

Für Schäden durch Software- und Bedienungsfehler wird nicht gehaftet. Ansprüche aus Gewährleistungshaftung beschränken sich auf Umtausch und Wandlung. Eine Minderung des Kaufpreises ist ausgeschlossen.

für aid-Medien auf DVD (Videos):

  • Einzellizenz (EL) ohne Verleihrecht, nur für private Nutzung, kein Einsatz in der Schule!

(1 DVD/1 Begleitheft)
Diese Lizenz berechtigt den Erwerber nur zur Nutzung der DVD im privaten Bereich. Für eine Nutzung in der Schule ist die Schullizenz zu erwerben. Von der DVD dürfen keine Kopien angefertigt werden.

  • Schullizenz (SL) ohne Verleihrecht (1 DVD/1 Begleitheft)

Diese Lizenz berechtigt die Schule, die DVD in der Schule vorzuführen sowie die Nutzung durch Lehrerinnen und Lehrer für Unterrichtsvorbereitungszwecke. Von der DVD dürfen keine Kopien angefertigt werden.

  • Bildstellen-/Medienzentrenlizenz (ML) mit Verleihrecht (1 DVD/1 Begleitheft). Auf Anfrage beim aid oder über das FWU erhältlich.

Diese Lizenz berechtigt die Bildstellen/Medienzentren zum Verleih, auch als Dauerleihgabe, an Lehrerinnen, Lehrer und Schulen ihres Zuständigkeitsbereichs. Von der DVD dürfen vom Verleiher und Entleiher keine Kopien angefertigt werden. Die Bildstellen/das Medienzentrum verpflichtet sich, die Entleiher darauf aufmerksam zu machen.

für aid-Medien zum Download:

Einzellizenz:

  • Die PDF-Datei ist nur für den privaten, nicht gewerblichen und nicht öffentlichen Gebrauch gedacht.
  • Vervielfältigungen: Die Vervielfältigung dieser Datei ist nur zu Sicherungszwecken erlaubt. Eine sonstige Vervielfältigung ohne die Genehmigung des aid – gewerblich oder nichtgewerblich – ist untersagt. Das gilt auch für Auszüge aus dieser Datei.
  • Eine Mehrfachnutzung ist nur im Rahmen der erworbenen Lizenz(en) zulässig. Das gilt für eine Nutzung der PDF-Datei(en) in einem Netzwerk sowie auch für eine Installation auf Einzel-PCs. Siehe Schullizenz.
  • Hinweis für Sonderkunden: Aus technischen Gründen können wir Sonderkunden für Downloads keine Rabatte gewähren.
  • Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die von unserem Server herunterladbaren PDF-Dateien nach § 312e Abs. 4 BGB nicht unter das Widerrufsrecht der §§ 355 und 356 BGB fallen.

Schullizenz:

  • Wenn Sie die Dateien gewerblich oder im Rahmen von Bildungsveranstaltungen nutzen, für die Sie als Veranstalter eine Teilnehmergebühr erheben, und wenn Sie die Inhalte der aid-Download-Datei gegen Entgelt vorführen oder im Rahmen von Schulungsveranstaltungen vervielfältigen möchten, müssen Sie eine Schullizenz erwerben. Wählen Sie hierzu den Lizenztyp „Schullizenz“ im aid-Medienshop aus.
  • Jede Schullizenz kostet das Vierfache der Einzellizenz.

Bitte beachten Sie:

  • Eine Nutzung der Schullizenz ist im Rahmen von Bildungsveranstaltungen möglich, für die Sie als Veranstalter eine Teilnehmergebühr erheben, und wenn Sie die Inhalte der aid-Download-Datei gegen Entgelt vorführen. Eine Mehrfachnutzung im Rahmen von nicht gewerblichen Bildungseinrichtungen (Schulen) ist nur mit dieser Schullizenz zulässig. Mit dieser Schullizenz ist die Nutzung der aid-Download-Datei(en) sowohl in einem Schul-Netzwerk als auch auf Einzel-PCs möglich.
  • Es wird eine Rechnung und eine CD-ROM zugesandt, auf der die entsprechende/n PDF-Datei/en gespeichert ist/sind. Die Rechnung ist gleichzeitig die Lizenz für die vom Kunden gewünschte Anzahl. 
  • Die Rechnung ist innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Skontoabzug fällig. 
  • Sonderkunden werden keine Rabatte gewährt.

Unterrichtsmaterialien:

  • Von Unterrichtsmaterialien werden keine Schullizenzen angeboten.
  • Diese Materialien dürfen für Unterrichtszwecke verändert/angepasst werden. Dabei dürfen jedoch das aid-Logo und evtl. andere vorhandene Logos bzw. Kennzeichnungen nicht verändert, bearbeitet oder gelöscht werden. Diese Materialien müssen eindeutig als aid-Materialien erkennbar bleiben.
  • Für Unterrichtszwecke dürfen diese Materialien kopiert werden, ohne dass es einer besonderen Genehmigung des aid bedarf.

Mehrfachlizenzen von Heften und Broschüren (als PDF-Dateien)

Wenn Sie Mehrfachlizenzen von aid-Heften und Broschüren (>20 Stück) erwerben möchten, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder richten Sie ihren Bestellwunsch an den aid-Vertrieb (vertrieb@aid-mail.de).

Für Mehrfachlizenzen  auf alle aid-Hefte und Broschüren (außer auf Abos) gewähren wir folgende Mengennachlässe:

  • ab 20 Heften oder Broschüren als PDF-Lizenzen je Titel 30 % 
  • ab 500 Heften oder Broschüren als PDF-Lizenzen je Titel auf Anfrage

Bitte beachten Sie:

  • Eine Mehrfachnutzung ist nur im Rahmen der erworbenen Schullizenz(en) zulässig. Dies gilt für eine Nutzung der PDF-Datei(en) in einem Netzwerk und für eine Installation auf Einzel-PCs.
  • Es wird eine Rechnung und eine CD-ROM zugesandt, auf der die entsprechende/n PDF-Datei/en gespeichert ist/sind. Die Rechnung ist gleichzeitig die Lizenz für die vom Kunden gewünschte Anzahl.
  • Die Rechnung ist innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Skontoabzug fällig.
  • Für Sonderkunden werden keine von dieser Mengenstaffel abweichenden Rabatte gewährt.
  • Bei Bestellungen aus dem nicht europäischen Ausland können keine Mengennachlässe gewährt werden.

Datenschutz

Nur die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert. Alle persönlichen Daten behandeln wir vertraulich. Bei Anfragen, Reklamationen, Namens- oder Adressänderungen bitten wir um eine kurze Nachricht unter Angabe der Kunden-Nummer.

Stand: 15.05.2015